Impressum

Verantwortlich für den Inhalt dieser Internetseite
(Angaben gemäß § 5 TMG)

Tanja Martens

Praxisanschrift:
Ibbenbürener Str. 7
49497 Mettingen

Telefon: 0176 - 55780797
E-Mail: Tanja_Martens1978@web.de

Gesetzliche Berufsbezeichnung:
Heilpraktikerin für Psychotherapie (verliehen in der Bundesrepublik Deutschland, Landrat Kreis Steinfurt).

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Gesundheitsamt Steinfurt.
Anschrift: Tecklenburger Str. 10, 48565 Steinfurt

Berufliche Regelung durch:
Gesetz über die berufsmäßige Ausübung der Heilkunde ohne ärztliche Bestallung (Heilpraktikergesetz) und 1. Durchführungsverordnung (DVO) zum Gesetz über berufsmäßige Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung.

Nachzulesen im Internet:
http://www.gesetze-im-internet.de/heilprg/index.html
http://www.gesetze-im-internet.de/heilprgdv_1/__2.html

Verband:
Verband freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.

Berufsordnung des o. a. Verbandes nachzulesen im Internet unter:
https://www.vfp.de/verband/berufsordnung.html

Heilkundliche Tätigkeit ist von der Umsatzsteuer nach gemäß §4 Nr. 14 UStG befreit.

Bildernachweis, Quelle:
selbst gemachte Bilder.

Berufshaftpflichtversicherung:
Provinzial

Haftungsbeschränkung

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers.

Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder.

Externe Links

Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter („externe Links“). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte aneignet. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

Urheber- und Leistungsschutzrechte

Die auf dieser Website veröffentlichen Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt. Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.

Heilmittelwerbegesetz

Der Anbieter weist aus rechtlichen Gründen besonders darauf hin, dass bei keiner der angebotenen Methoden ein Heilungsversprechen zugrunde liegt, bzw. Linderung oder Verbesserung einer Erkrankung  garantiert oder versprochen wird. Alle aufgeführten Behandlungsverfahren können ärztliche Diagnose und Behandlung nicht ersetzen.

Rechtliche Hinweise

Die Gewährung der Vergütung bei einem Heilpraktiker für die Psychotherapie ist nicht von einem Heilerfolg abhängig. Ein Heilungserfolg kann vorab nicht mit absoluter Sicherheit garantiert oder zugesichert werden. Es besteht jedoch seitens des Heilpraktikers die Verpflichtung zu einer gewissenhaften Behandlung unter Beachtung der eigenen Fertigkeiten, fachlicher Kenntnisse, sowie der Aufklärungs- und Sorgfaltspflicht. Nach § 611 BGB ist die Höhe der Vergütung der freien Vereinbarung zwischen Heilpraktiker und Klient überlassen. Wenn beim Zustandekommen des Behandlungsvertrages über eine Vergütung nicht gesprochen wurde, so gilt sie doch nach § 612 BGB als vereinbart. Die Höhe der üblichen Vergütung resultiert aus der Bestimmung der Leistung nach billigem Ermessen (§ 315 BGB).

Design & Umsetzung

mak-e | osnabrück

Lernen wir uns kennen.

Kontaktieren Sie mich jetzt und vereinbaren Sie einen ersten Beratungstermin.
Gemeinsam finden wir die Lösung für Ihre Situation.

Diese Website verwendet Cookies.
Dies ermöglicht mir, Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten zu können. Mehr Informationen dazu finden Sie in meinen Datenschutzbestimmungen. Mit der weiteren Nutzung meiner Internetseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Akzeptieren und speichern